+49 2159 6961528 info@hardt-group.com
„Erfolgreich mit chinesischem Gesellschafter“ – Studie

„Erfolgreich mit chinesischem Gesellschafter“ – Studie

„Erfolgreich mit chinesischem Gesellschafter“ – Studie

Die chinesische Kultur ist aus unserer (deutschen) Sicht geheimnisvoll und hat zahlreiche Besonderheiten, die zum Verhalten der Menschen und Organisationen führen. In Zusammenarbeit mit Schwartze Zahlen GmbH haben wir die Erfolgsfaktoren in der Zusammenarbeit mit chinesischen Gesellschaftern untersucht.

Hier ist geht’s zur Studie

Umfangreiche Reorganisation in der Automobilbranche

Umfangreiche Reorganisation in der Automobilbranche

Ein Automobilzulieferer hatte erkannt, dass ihm die Zukunft deutlich komplexere Produkte bescheren würde. Unser Job bestand darin, seine gesamte Organisation von Kopf bis Fuß mit Kind und Kegel so umzubauen, dass sie fit für die Zukunft wird. Wir haben uns um die Neu­fokus­sierung der drei Vorstands-Ressorts gekümmert. Wir haben die Projektorganisation auf den Kopf gestellt, optimiert und eingeführt. Wir haben sämtliche Zuständigkeiten innerhalb der Lieferkette geklärt, vom ersten Kundenanruf bis zur Auslieferung der fertigen Teile. Und dann konnte die Zukunft ruhig kommen.

Serviceorientierte Organisation in der Automobilbranche

Serviceorientierte Organisation in der Automobilbranche

Ein Unternehmen aus dem automobilen Servicebereich wollte ein profitables Geschäftsmodell skalieren, um es anschließend auf seine weniger erfolgreichen Standorte zu übertragen. Wir wiesen die Geschäftsführer darauf hin, dass das Unternehmen zuallererst eine Veränderung hin zu einer serviceorientierten Organisation bräuchte, um überhaupt erfolgreich wachsen zu können. Die neue serviceorientierte Organisation führten wir dann ein und stellten dabei von vornherein sicher, dass sie wachstumsfähig und skalierbar war. Die organisatorischen und kulturellen Veränderungen begannen ganz oben auf der Vorstandsebene und zogen sich bis zum Standortleiter durch. Mit regelmäßigen Workshops und individuellen Coachings konnten wir alle Beteiligten motivieren, den neuen Weg mitzugehen und nach und nach das gesamte Unternehmen zum Umdenken bewegen.