+49 2159 6961528 info@hardt-group.com
#2 – Wenn man nicht zu den ersten gehört, dann reagiert man schnell und konsequent

#2 – Wenn man nicht zu den ersten gehört, dann reagiert man schnell und konsequent

Transformation Key Success Factors Nummer 2: Wenn man nicht zu den ersten gehört, dann reagiert man schnell und konsequent.

Man kann nicht bei jedem Thema vorne mit dabei sein. So viel personelle und finanzielle Kapazität kann keine Organisation vorhalten. Man kann in der Rolle des Fast-Followers sehr erfolgreich sein. Schließlich reicht es, dass das Rad einmal erfunden wurde. Dazu gehört aber, dass man aufmerksam und offen ist und die wichtigen Trends und Impulse erkennt. Man darf sich nicht scheuen, das Rad zu übernehmen, auch wenn es „not invented here“ ist.

Um schnell und konsequent zu reagieren, ein echter Fast-Follower zu sein, muss man personelle und finanzielle Kapazitäten kurzfristig bereitstellen können.

#1 Nach der Transformation ist vor der Transformation

#1 Nach der Transformation ist vor der Transformation

Aus unserer Folge Transformation Key Success Factors hier die Nummer 1: Nach der Transformation ist vor der Transformation.

Nicht ohne Grund heißt es „Nichts ist beständiger als der Wandel.“ Ist die eine Transformation erfolgreich gemeistert, dann dauert es meist nicht lange und die nächste Veränderung steht bereits vor der Tür.

Nehmen wir zum Beispiel die Musikindustrie: Nach der Transformation von analogen Tonträgern LP und MC hin zur CD folgten zusätzliche Formate zur Vermarktung wie Musik-Videos und Klingeltöne. Und über Musikdownload sind wir schließlich beim Streaming gelandet. Nach der Digitalisierung (CD) folgten andere Absatzkanäle (Musikdownload) und ein anderes Geschäftsmodell (Streaming).

Was kommt als nächstes? Nach der Transformation ist vor der Transformation.